BERGFEX-Weersvoorspelling Oostenrijk - Weerprognose Oostenrijk - Weersvoorspelling - Oostenrijk

Weerprognose Oostenrijk

Weerprognose Oostenrijk

Kaart
Plattegrond verbergen

Vandaag, zaterdag

Von der Früh weg sind verbreitet dichte Wolken zu erwarten und an der Alpennordseite regnet oder schneit es noch leicht. Tagsüber intensiviert sich der Regen oder Schneefall vor allem in Niederösterreich und dem Nordburgenland deutlich. Die Schneefallgrenze steigt von 300 bis 500m zu Mittag auf 700 bis 1000m am Abend. Im Westen und Süden regnet oder schneit es kaum und am Nachmittag setzt sich auch wieder teils sonniges Wetter durch. Der Wind weht in höheren Lagen stark, sonst mäßig bis lebhaft aus westlichen Richtungen, vor allem im Süden bleibt es eher schwach windig. Nachmittagstemperaturen 2 bis 7 Grad.

Voorspelling

Morgen, zondag

Am Vormittag ziehen im Norden und am Alpennordrand noch einige Wolken durch und an der Alpennordseite regnet es immer wieder, wobei sich die Schneefallgrenze zwischen 600 und 1000m bewegt. Tagsüber klingt der Niederschlag ab und die Wolken beginnen aufzulockern, am längsten halten sie sich am Arlberg. Deutlich sonniger bleibt es im Süden, hier überwiegen die sonnigen Phasen oft. Der Sturm erreicht seinen Höhepunkt und vor allem im Bergland und in Ober- und Niederösterreich wird es stürmisch. Deutlich schwächer bleibt der Wind im Westen und Süden. Frühtemperaturen je nach Wind zwischen minus 4 und plus 9, Tageshöchsttemperaturen 4 bis 12 Grad.

Overmorgen, maandag

Von Nordwesten her trifft die nächst Kaltfront ein und es breitet sich an der Alpennordseite wieder nach und nach Regen oder Schneefall aus, die Schneefallgrenze sinkt auf 400 bis 700m. Mitunter können auch Gewitter eingelagert sein. Trocken mit teils sonnigen Auflockerungen bleibt das Wetter im Süden. Nördlich des Alpenhauptkammes kommt wieder stürmischer Westwind auf, im Süden bleibt es oft schwach windig. Frühtemperaturen minus 7 bis plus 1 Grad, Tageshöchsttemperaturen 2 bis 8 Grad.

Dinsdag, 01.02.

In einer straffen Nordwestströmung überwiegt im Nordwesten und an der Alpennordseite weiterhin dichte Bewölkung, dazu kann es bis über Mittag auch häufig schneien. Das östliche Flachland erreichen voraussichtlich nur einzelne Regen- oder Schneeregenschauer und der Süden dürfte abermals leer ausgehen, dort gibt es auch die meisten Sonnenfenster. Im Alpenvorland, im Donauraum und im östlichen Flachland bläst lebhafter bis kräftiger West-Nordwestwind, auf den Bergen bleibt es stürmisch. Diesmal greift der Wind auch im Süden zunehmend durch. Frühtemperaturen minus 5 bis plus 3 Grad, Tageshöchsttemperaturen kaum über 1 bis 7 Grad.

Woensdag, 02.02.

Tiefdruckeinfluss prägt weiterhin das Wettergeschehen im Land. Mit lebhaftem bis kräftigem, im Norden und auf den Bergen teils stürmischem West- bis Nordwestwind kommt es zu einem raschen Wechsel aus kurzen Sonnenfenstern, vielen Wolken und zahlreichen Regen-, Schnee- und Graupelschauern. Die Schneefallgrenze liegt anfangs zwischen 700 und 1000m und sinkt abends von Norden her langsam gegen 500m. Niederschlagsfrei bleibt es höchstens ganz im Süden und Südosten. Frühtemperaturen minus 5 bis plus 3 Grad, Tageshöchsttemperaturen 2 bis 10 Grad.

Quelle: ZAMG

INCA Analyse

02:00
Sneeuwvoorspelling Oostenrijk
vr
za
zo
ma
di
wo
Skiweer
Letzte Bewertungen

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Meer resultaten (Entfernung > 25km)

Alles %count% Zoekresultaten

%name% %region%
%type% %elevation%