Kaartnavigatie
Skigebieden
Langlaufen
Accommodatie
Zomer
Wandeltochten
Alpintouren
Winter Tochten
Biketours
Lauftouren
Zwem-meren
3D-opties:
Plattegrond tonen
Plattegrond verbergen

BERGFEX: Hotel Das Wienerwald: hotel Eichgraben, Skilift Breitenfurt


Hotel Das Wienerwald


3032 Eichgraben

Das Hotel Wienerwald - Ihr Refugium vor den Toren Wiens!

Das Hotel

Ein angenehmer Aufenthalt in ansprechendem Ambiente, mit exzellentem Service und einer zentralen Lage in unserer Region: das bietet Ihnen das Hotel WIENERWALD.

Ein Haus mit Wohlfühl Atmosphäre für die ganze Familie inmitten der grünen Hügellandschaft des Wienerwaldes – ob zu zweit, mit Ihrer Familie oder Freunden: Unser Hotel ist für fast alle Ihre Wünsche gerüstet!

Wir freuen uns, Sie bei uns begrüßen zu dürfen und laden Sie ein, sich einen Überblick über unser vielfältiges Angebot zu verschaffen.

Genießen Sie das angenehme Ambiente für einen erholsamen Aufenthalt und lassen Sie sich verwöhnen. Gastlichkeit hat bei uns bereits seit der 4. Generation Tradition.

Unsere Zimmer

Komfortable Zimmer, ein vorzügliches gastronomisches Angebot, exklusiver Service und vieles mehr erwarten Sie in unserem Hotel.

Der Wienerwald - Erholung, Kultur und Kulinarik

Nur wenige Großstädte neben Wien können sich glücklich schätzen, so ein intaktes Naturparadies wie den Wienerwald vor ihren Toren zu haben. Ein besonderer Reiz dieser Region besteht aus der Einzigartigen Kombination von energiespendender Natur und den facettenreichen Angeboten der in nur 25 Minuten erreichbaren Bundeshaupt-stadt. Durch die ideale Lage der Steinberger Hotels können Sie:
mit Leichtigkeit das einzigartige Flair Wiens erleben
das abwechslungsreiche Kultur- und Vergnügungsangebot in vollen Zügen genießen und
sich in das bunte oder gediegene Nachtleben stürzen.
Zur Geschichte des Wienerwalds

Bereits die Römer nutzten den Wienerwald. Sie nannten das Gebiet "mons cetium". Der Hauptanteil des heutigen Wienerwalds wurde im 11. Jahrhundert an die Babenberger verliehen und diente als landesfürstliches Jagdgebiet. Die erste lateinische Bezeichnung "silva Viennensis" ist urkundlich im Jahre 1332 erwähnt. Die deutsche Namensform "Wienner Waldt" findet man erstmals im Jahre 1368. Lange Zeit hatte der Wald vor allem Bedeutung als Brennholzlieferant sowie als Lieferant von Bau- und Werkholz und Holzkohle für die aufstrebende Stadt Wien.

Im 17. Jahrhundert stieg die Nachfrage nach Kohlholz. An Wienerwald-Straßen wurden daraufhin "Mautstellen" eingerichtet, um Holzdiebstahl zu verhindern.
Mit der Industrialisierung im 18. und 19. Jahrhundert stieg der Holzbedarf weiter. Es wurde besonderes Augenmerk auf eine sorgfältige Waldwirtschaft und Aufforstung abgeholzter Gebiete gelegt (allgemeine landesfürstliche Waldordnung von 1785). Von 1811 bis 1857 stand der Wienerwald unter einheitlicher Planung und Leitung. Das hatte eine deutliche Verbesserung des Waldzustandes zur Folge.

Mit Beginn des 19. Jahrhunderts wurde der Wienerwald zum beliebten Ausflugsziel. In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts gab der kaiserliche Hof große Teile des Wienerwaldes an Schlägerungsfirmen zur Abholzung frei, um die Kassen zu füllen. Erst nach einer mehrjährigen Medienkampagne gelang es Josef Schöffel, Bürgermeister von Mödling, die Schlägerungen zu stoppen.

Wir freuen uns Sie als Gast bei uns zu empfangen zu dürfen!

Prijzen

 
Winter
Zomer
  Hoofdseizoen Vor-/Nebensaison Hoofdseizoen Vor-/Nebensaison
Overnachting - - - -
met ontbijt € 60
tot € 115
€ 60
tot € 115
€ 60
tot € 115
€ 60
tot € 115
Half pension € 75
tot € 130
€ 60
tot € 130
€ 75
tot € 130
€ 75
tot € 130
All-inclusive - - - -

Sonderaktion:
4 = 3 von Sonntag bis Donnerstag
Kinder GRATIS (bis 14 Jahre im zimmer der eltern)


Aanvraag per mail versturen

Homepage Hotel Das Wienerwald

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% (%Region%)
%Typ% %Hoehe%