BERGFEX-St. Oswald - Rundwanderung - Mallnock - Klomnock | NAT 13 - Wandelen - Tocht Karinthië

Wandelen

St. Oswald - Rundwanderung - Mallnock - Klomnock | NAT 13

Wandelen
Kaart
Plattegrond verbergen
Drucken

St. Oswald - Rundwanderung...

Wandelen

Toerdatums
10,72km
1 321 - 2 331m
Afstand
503hm
1 076hm
Aufstieg
04:30h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Von der Bergstation der Biosphärenparkbahn Brunnach nach Norden entlang des Weges 161, beim Brunnachgatter vorbei auf den Mallnock (2.226 m), dann auf den Klomnock (2.331 m). Weiter bis zur flachen Scharte nach Süden talwärts zur Lärchenhütte (Weg 1611), dem Falkerthaus und vorm Parkplatz der „Alten Schmiede“ rechts zurück zur Talstation der Biosphärenparkbahn Brunnach.

Moeilijkheid
via
Waardering
Techniek
Conditie
Landschap
Belevenis
Startpunt

Bergstation Biosphärenparkbahn Brunnach



Beste Jahreszeit
jan
feb
mrt
apr
mei
jun
jul
aug
sep
okt
nov
dec
Beschrijving

Von der Bergstation der Biosphärenparkbahn Brunnach wandern wir nach Norden und folgen dem Weg Nummer 161. Am Brunnachgatter trennen wir uns von den meistbewanderten Wegen und folgen dem Weg Nummer 161 bergauf auf den Mallnock. Dieser Gipfel gibt uns mit seinen 2. 226 m Seehöhe einen wunderbaren Überblick nach Südwesten über den Rosenock, den Plattnock, den Pfannnock. Nach Osten sieht man den Klomnock, den Steinnock, das Falkertköpfl, den Falkert und den Rodresnock.

Vom Mallnock wandern wir immer den Weg Nummer 161 weiter auf den Klomnock. Auf 2.331 m Seehöhe bewundert man den Ausblick auf die Nockberge und den Biosphärenpark in der Umgebung. An sehr klaren Tagen sieht man die Berge Sloweniens, Italiens und die Hohen Tauern bestens.

Nun geht es nach Osten bergab, weiterhin den Weg 161 entlang, und nach der Steinhöhe vor der „Flachen Scharte“ folgen wir dem Weg 10/1611 nach Süden zur Lärchenhütte. Hier sollte man sich die Kräfte gut einteilen, denn es geht doch fast 700 Höhenmeter rasch bergab. Weiter geht es vorbei am Falkerthaus bis zur Talstation der Biosphärenparkbahn Brunnach (1.316 m Seehöhe), welche auch unser Ende der Tour darstellt.

Maximale hoogte
2 331 m
Zielpunkt

Hoferriegel St. Oswald

Hoogteprofiel

Uitrusting

Wichtig sind gutes Schuhwerk, ein wetterfester Rucksack, Sonnenschutz, warme und winddichte Kleidung, genügend Getränke und Proviant sowie ein kleines Erste-Hilfe-Set, Wanderkarte und ein Mobiltelefon. 

www.sichere-almen.at

 

Sicherheitshinweise

Die 12 wichtigsten Regeln für das Verhalten in den Bergen

1. Jede Tour sollte genau geplant werden! Wie ist die Strecke? Wo gibt es Hütten? Wie weit sind die Entfernungen?

2. Informieren Sie sich über den Wetterbericht!

3. Die Ausrüstung muss passen: wichtig sind gutes Schuhwerk, ein wetterfester Rucksack, Sonnenschutz, warme und winddichte Kleidung, genügend Getränke und Proviant sowie ein kleines Erste-Hilfe-Set, Wanderkarte und ein Mobiltelefon.

4. Geben Sie dem Vermieter bzw. Bekannten Bescheid, wohin Sie aufbrechen und teilen Sie auch mit, wann Sie ungefähr wieder zurück sein wollen. Bei einem Notfall kann es durchaus auch hilfreich sein, sich in den Hütten- oder Gipfelbüchern einzutragen.

5. Richten Sie jede Berg- oder Mountainbike Tour zu der Sie aufbrechen, nach Ihrer persönlichen Kondition. Sollten Kinder dabei sein, richten Sie sich unbedingt nach deren Kondition.

6. Vermeiden Sie zu schnelles Gehen! Das Tempo sollte dem schwächsten Mitglied in der Gruppe angepasst werden. Legen Sie immer wieder kleinere Pausen ein.

7. Verlassen Sie nicht die markierten Wege.

8. Es ist Vorsicht geboten. Treten Sie keine Steine ab, die andere Bergwanderer gefährden können. In steinigen Geländen können auch oft Tiere wie Gämse einen Steinschlag auslösen.

9. Droht ein Gewitter, kehren Sie rechtzeitig um. Sollten Sie dennoch in ein Gewitter geraten, halten Sie sich fern von einzelnstehenden Bäumen, bleiben Sie nicht am Gipfel oder am Grat und begeben Sie sich in Senken oder Täler. Schutz bei Gewitter am Berg bietet nur eine sichere Unterkunft.

10. Sollte ein Notfall eintreten, bewahren Sie Ruhe. Holen Sie Hilfe mittels Mobiltelefons, durch Rufen oder machen Sie durch Winken mit größeren Kleidungsstücken auf sich aufmerksam. Lassen Sie verletzte Personen nicht allein und versuchen Sie, diese aus der Gefahrenzone zu bringen.

11. Hunde sind immer an der Leine zu führen!

12. Bitte halten Sie die Berge sauber und nehmen Sie die Abfälle wieder mit!

Tips

Kulinarische Tipps:
Lärchenhütte: gut geführte Almwirtschaft mit Spezialitäten wie der Almkräutermozarella oder dem Heidelbeerkaiserschmarrn.
Falkerthaus: Seit jeher bekannt für fangfrische Forellen!
Panorama Restaurant Nock in: Täglich wechselnde Wildspezialitäten aus eigener Jagd, ab Juni Schwerpunkt Alpe-Adria-Kulinarik
Brunnachhof: Hofeigene landwirtschaftliche Produkte

Weitere Tipps:

Achten Sie auf die Fahrzeiten der Bergbahnen!
Am Brunnachgatter befindet sich eine Unterstandshütte.
Vom Klomnock in Richtung Westen sieht man auch wunderbar die Bad Kleinkirchheimer Wolitzen Alm, in der über 100 Stück Weidevieh die Sommermonate über auf der Alm verbringen dürfen. Im September findet dann der traditionelle Almabtrieb nach Bad Kleinkirchheim statt.
Besonders Sportliche gehen die Tour in umgekehrter Richtung mit Start an der Talstation der Biosphärenparkbahn Brunnach. Diese ist dann als "schwierig" einzustufen. Bei dieser Variante empfiehlt sich die Einkehr im Nock In vor der Talfahrt.

Zusatzinfos

Bild und Text zur Verfügung gestellt von Michael Prägant / Harmony's Hotel Prägant****
www.badkleinkirchheim.com
www.biosphaerenparknockberge.at
www.berggeniesser.at


Reisroute

Von Bad Kleinkirchheim entlang der L 13 St. Oswalder Straße bis zum Parkplatz bei der Nationalparkbahn Brunnach.

Openbaar vervoer
www.oebb.at
Wander-Thermen-Bus Bad Kleinkirchheim
Biosphärenpark Wanderbus
Parken

Hoferriegel St. Oswald PKW / Bus


Autor
Waardering
0 Waarderingen
Mijn beoordeling:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Algemene info

Einkehrmöglichkeit
Fauna
Aussichtsreich

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%