Zoek ()
Ebenen einblenden
Skigebieden
Langlaufen
Accommodatie
Zomer
Wandeltochten
Alpintouren
Winter Tochten
Biketours
Lauftouren
Zwem-meren

BERGFEX: Mittersill: Amerbach - Wandelen - Tocht Salzburg

Wandelen

Mittersill: Amerbach

Wandelen
Kaart

Mittersill: Amerbach

Wandelen

Toerdatums
7,06km
267hm
02:30h
1 338 - 1 604m
267hm
Afstand
Aufstieg
Dauer
Kurzbeschreibung

Wandern Sie entlang des Amerbaches auf idyllischen Wald- und Wiesenwegen!

Moeilijkheid
gemakkelijk
Waardering
Techniek
Conditie
Landschap
Belevenis
Startpunt
Felbertal- Portal


Beste Jahreszeit
jan
feb
mrt
apr
mei
jun
jul
aug
sep
okt
nov
dec
Beschrijving
Ein idyllisches Plätzchen mit wunderbarer Naturkulisse findet man am romantischen Elisabethsee. Der ehemalige Schotterteich grenzt direkt an die Wehrmauer des Klauser Stausees und zeichnet sich durch beste Wasserqualität aus. In der Sommersaison kann man natürlich auch ein erfrischendes Bad nehmen. Am Südende des Elisabethsees findet man ein weiteres Naturdenkmal: einen als Heidnische Kirche bezeichneten, etwa 10 m hohen Zentralgneisblock. Er ragt wuchtig aus einem Bergsturz-Trümmerfeld heraus und ist in der Mitte auseinander gebrochen. Zwängt man sich durch den engen, kaum begehbaren Spalt , streift man angeblich Krankheiten und alles Böse von sich ab. Die sich kuppelartig wölbenden und mit bunten Flechten und Moosen bewachsenen Bruchstellen des Gesteins verstärken den sakralen Eindruck. Aufgrund ihrer Einzigartigkeit wurde die Heidnische Kirche 1987 als Naturdenkmal unter Schutz gestellt.
Wegbeschreibung
Der Einstieg der Wanderung liegt etwas versteckt direkt rechts neben dem Felbertal- Portal. Von dort wandern Sie in nördlicher Richtung zur Ödalm - vorbei am Elisabethsee -  weiter zur Taimeralm
Maximale hoogte
1 604 m
Zielpunkt
Taimeralm
Hoogteprofiel

Uitrusting
Knöchelhohe Bergschuhe, wetterfeste Bekleidung, Trinkwasser & Jause, Wanderkarte sind erforderlich.
Sicherheitshinweise
Ein Grundmaß an Trittsicherheit erforderlich!
Tips
In der unmittelbaren Nachbarschaft der Heidnischen Kirche findet man ein ganz besonderes naturkundliches Phänomen, die sog. Windlöcher. In den seit der Eisschmelze abgestürzten lockeren Gesteinsmassen hat sich ein über mehrere hundert Höhenmeter langes unterirdisches Röhrensystem gebildet. Kalte Luft aus höheren Lagen sinkt nach unten und kühlt dabei weiter ab, bevor sie als eisiger Lufthauch aus den Windlöchern strömt. Das Klima in der Umgebung der Windlöcher ist dauerhaft kühler und hat eine eigene Vegetation entstehen lassen.

Reisroute

Fahren Sie von Mittersill die Felbertauern Straße Richtung Matrei. Fahren Sie nicht durch den Tunnel, sondern stellen Sie ihr Auto

links bei der Raststätte ab.

Openbaar vervoer

Die Region Mittersill-Hollersbach-Stuhlfelden ist durch die Pinzgauer Lokalbahn und ÖBB- Busse sehr gut erreichbar.

Parken

Bei der Raststätte beim Felbertauern Portal befinden sich einige Parkmöglichkeiten.


Autor
Die Tour Mittersill: Amerbach wird von outdooractive.com bereitgestellt.

Print tour

Waardering
0 Waarderingen
Mijn beoordeling:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPXGPS Exchange Format (XML)
  • KMLGoogle Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Algemene info

Flora
Fauna

Tochten in de omgeving

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%