Kaartnavigatie
Skigebieden
Langlaufen
Accommodatie
Zomer
Wandeltochten
Alpintouren
Winter Tochten
Biketours
Lauftouren
Zwem-meren
3D-opties:
Plattegrond tonen
Plattegrond verbergen

BERGFEX: Hochschwab - Wanderung - Tocht Stiermarken

Hochschwab


Wanderung

Kondition
Technik
Landschaft
Erlebnis
Kurzbeschreibung

Ausgedehnte Tour mit einem versicherten Abschnitt durchs G`hackte auf den Gipfel, Rückweg über die Häuselalm.

Moeilijkheid
schwierig
Startpunt

Gasthaus Bodenbauer


Foto's
Beste Jahreszeit
jan
feb
mrt
apr
mei
jun
jul
aug
sep
okt
nov
dec
Beschrijving

Vom Gasthaus Bodenbauer auf gut markiertem Weg auf die Trawiesalm, vorbei am G`hacktbrunnen bis zu einer Weggabelung bei einem Gedenkkreuz. Hier beginnt das G`hackte, das mit Versicherungen auf die Hochfläche beim G`hacktkogel führt. Der Weg führt vorbei an der Fleischer Biwakhütte und in mäßiger Steigung auf den bereits sichtbaren Hochschwabgipfel (2277m), von wo es nur mehr 20 Minuten zum etwas unter dem Gipfel liegenden Schiestelhaus sind (Nächtigungsmöglichkeit).
Der Rückweg führt uns wieder zur Fleischerhütte, wobei wir nicht durch das G`hackte absteigen, sondern in westlicher Richtung über den Rauchtalsattel und die Hundsböden zur Häuselalm wandern. Von dort führt uns der Weg wieder zurück zum Gasthaus Bodenbauer.

Maximale hoogte
2 257 m

Alternatieven

Weiterwanderung vom Gipfel zum Schiestlhaus (2153 m) und von dort über die Voisthalerhütte(1654m) und das Seetal nach Seewiesen

Rast/Einkehr

Häuselalm, Gasthaus Bodenbauer, Schiestelhaus

Kaartmateriaal

ÖK Nr. 102 Aflenz und Nr.101 Eisenerz


Reisroute

Mit PKW von Kapfenberg über Thörl zum Gasthaus Bodenbauer.


Bron
Sepp Gailhofer

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% (%Region%)
%Typ% %Hoehe%