BERGFEX: Ragoli: Vakantie Ragoli - Reizen Ragoli

Valli Giudicarie

Ragoli

556m
Kaart
Plattegrond verbergen

Ragoli

556m

Ragoli ist Zugang zum Adamello-Brenta Naturpark und rühmt sich eines milden Klimas und antiker Bräuche

Die Ortschaft Ragoli liegt auf der linken Seite des Flusses Sarca am Fuße des Monte Irone (1864 m) und besitzt ein besonders mildes Klima. Sie liegt am Eingang des Val D´Algone, ist Sitz einer der Glasbläsereien der Giudicarie aus dem neunzehnten Jahrhundert und eine der Zufahrtsstraßen zum Adamello-Brenta Naturpark.

Durch Ragoli verläuft der Wanderweg San Vili, denkwürdige Strecke, die von Trient nach Spiazzo in Rendena führt.
In der Vergangenheit war Ragoli für seine Mamorbrüche bekannt, deren schwarzer Mamor für den Bau von Kirchen und Glockentürmen verwandt wurde. Zeugnisse hierfür findet man in der Kirche S. Faustino. Bedeutend sind die Gemälde der Baschenis in der Friedhofskapelle und die typischen schmiedeeisernen Gitter. Die Dörfer Irone und Cerana sind heute nicht mehr bewohnt, aber in ihrer städtebaulichen und architektonischen Struktur noch vollkommen erhalten. Ragoli sowie Montagne und Preore sind Sitz der Regole di Spinale e Manez, eine tausendjährige Bürgergemeinschaft, die das Gebiet zu einem sozialen Zweck verwaltet.

Text: www.visittrentino.it

Waardering
Mijn beoordeling:

Contact Ragoli

Consorzio Turistico Giudicarie Centrali
Via Damiano Chiesa, 3, I-38079 Tione di Trento

Telefoon
+39 0465 323090
Fax
+39 0465 324140
Homepage
http://www.visitgiudicarie.it
E-Mail
info@visitgiudicarie.it

Aanvraag en Brochure aanvragen Accommodatie

Plaatsen Valli Giudicarie
Accommodatie zoeken Ragoli
Letzte Bewertungen

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%